Aussehen oder Charakter?

Afro Dating Club

Äußerlichkeiten geben auch Rückschluß auf inneren Werte.

Innere Werte und Äußerlichkeiten

Fatal zu glauben, daß Äußerlichkeiten keinen Rückschluß auf die inneren Werte zulassen würden. Nichts ist drinnen, Nichts ist draußen, denn was innen, das ist außen - das sagte bereits schon Johann Wolfgang von Goethe und wußte genau wovon er sprach. Als Baby oder Kleinkind sind wir im wesentlichen das genetische Resultat der Paarung, schauen alle recht ähnlich aus und sind bestenfalls noch von den Lebensumständen unserer Eltern geprägt. Mit zunehmenden Alter entwickeln wir uns zu einer Persönlichkeit, äußere Einflüsse prägen unser Innerstes und die durch unser Wesen bestimmte Lebensweise formt unsere äußere Erscheinung. Der Lustige bekommt hübsche Lachfalten der Zornige oder Leidende die Seinen. Wer Wert auf gesunde Ernährung und sportliche Betätigung legt kann dies nach 20 Jahren ebenso wenig verbergen wie Menschen, die dem Alkohol, Zigaretten und kulinarischen Sünden verfallen sind. Wer seiner Umwelt mit Phrasen wie "Du mußt mich nehmen wie ich bin!" begegnet, hat sich selbst lange schon aufgegeben. Leben heißt Veränderung, wir haben die Wahl - wir können uns weiterentwickeln oder uns dem schleichenden körperlichen sowie geistigen Verfall ergeben.

Was macht Männer und Frauen anziehend - die inneren Werte?

Partnerwahl und Aussehen

Was macht Männer und Frauen als potentielle Partner anziehend - Äußerlichkeiten oder die inneren Werte? Was ist entscheidend für die Partnerwahl? Die Wissenschaft konnte die bescheidene Frage bisher nur unzureichend beantworten. Erst die exakte Verhaltensforschung der Psychologen beim Speed Dating und Beobachtungen der visuellen Partnerwahl unter Laborbedingungen brachte zu Tage, was die Marketing Experten schon lange wissen. Auch nach tausenden Jahren kultureller Entwicklung achten Partner suchende Singles vornehmlich auf Äußerlichkeiten. Schon nach wenigen Sekunden haben sich die Frau oder der Mann ein Urteil vom Gegenüber gemacht. Das mag vielen Menschen oberflächlich erscheinen, widerspiegelt aber klar das Verhaltensmuster unserer Spezies. Das Aussehen, die Kleidung, die Stimme, Haltung und Reaktionen geben entscheidende Signale für die Partnerwahl. Wir mögen selbst der Einschätzung des Charakters mehr Bedeutung einräumen, weil dieser Prozeß bewußt von uns wahrgenommen wird. Die Beurteilung von Äußerlichkeiten erfolgt hingegen binnen weniger Sekunden auf der Gefühlsebene und entzieht sich der bewußten Wahrnehmung. Wenn wir ganz ehrlich mit uns selbst sind, das haben wir doch auch ohne Wissenschaft schon lange gewußt! Gleich und Gleich gesellt sich gern. Während für eine Paarung eine möglichst große genetische Diversität Erfolg verspricht, suchen Menschen natürlich aus sozialen und kulturellen Gründen Partner die ihnen vom Status, der Intelligenz, den Hobbys oder vom Kinderwunsch sehr ähnlich sind. Das macht deutlich welch komplizierter Prozeß die Partnersuche ist. Es wird klar, warum in kulturell hochentwickelten Gesellschaften die Beziehungen oft an der Last widersprüchlicher Ansprüche scheitern.

Aussehen, Schönheit und Ausstrahlung sind zweitrangig?

Schönheit und Ausstrahlung

Nur der Charakter ist entscheidend - Aussehen, Schönheit und Ausstrahlung spielen keine Rolle! Das sind die abgenutzten Phrasen aus den Nachmittags-Talkshows oder die Kernaussagen von an Langweiligkeit nicht zu übertreffenden Single Profilen. Die Bedeutungslosigkeit des Aussehens wird vor allem von Singles gepredigt, die sich bewußt sind diesbezüglich nicht viel in die Waagschale werfen zu können. Evolutionspsychologen wissen, daß alle Männer und Frauen ähnliche Präferenzen haben. Jeder buhlt daher um den attraktivsten Partner. Jedoch sind sich die meisten Singles auf der Partnersuche durchaus ihres "Marktwertes" bewußt und in Kenntnis der eigenen Chancen bereit Abstriche in Kauf zu nehmen. Wer seine eigenen Chancen überschätzt wird früher oder später durch die andauernden Körbe eines besseren belehrt. Durch die permanente Beeinflussung durch die Medienwelt scheint sich jedoch bei einigen Menschen eine gewisse Resistenz gegen eine gesunde Selbsteinschätzung gebildet zu haben. Wer wissen will nach welchen Kriterien Menschen und somit auch mögliche Lebenspartner beurteilt werden, sollte ganz einfach mal das eigene Verhalten prüfen. Welche Menschen erwecken meine Aufmerksamkeit, im Positiven wie im Negativen? Wie verhalte ich mich, wenn ich durch Dating Profile browse? Der beste Weg um Illusionen um falsche Erwartungen abzubauen. Gegensätze ziehen sich an? In der Liebe spielt die Chemie die entscheidende Rolle! Nicht nur Glück oder Zufall führen zwei Menschen zueinander. Die Genetik spielt bescheiden im Hintergrund die dominante Rolle. Nach darwinschen Gesetzen ist möglichst diverses Erbmaterial die beste Grundlage für eine in jeder Beziehung erfolgreiche Partnerschaft.